14.04.2016, 09:21 Uhr

Bauarbeiten für Kreuzungsumbau in Zams gestartet

An der Kreuzung der B 171 Tiroler Straße mit dem Buntweg in Zams entsteht ein neuer Verkehrsknoten. (Foto: Land Tirol/BBA Imst)

Die Kreuzung B171/Buntweg wird zu einem Knoten mit Linksabbiegestreifen und einer verkehrsgesteuerten Ampelanlage ausgebaut.

ZAMS. Bereits begonnen haben die Bauarbeiten für den Umbau der stark frequentierten Kreuzung B 171 Tiroler Straße und der Gemeindestraße Buntweg im Gemeindegebiet von Landeck und Zams. Die Arbeiten dauern bis August 2016. Der Verkehr wird großteils zweispurig an der Baustelle vorbeigeführt. Mit Verkehrsbehinderungen ist trotzdem zu rechnen.
„Mit diesem Projekt kommen wir einer Reihe von Anforderungen nach“, freut sich Straßenbaureferent LHStv Josef Geisler. Die stark frequentierte Kreuzung wird zu einem Knoten mit Linksabbiegestreifen und einer verkehrsgesteuerten Ampelanlage ausgebaut. Damit wird die Zufahrt für das geplante Gewerbegebiet geschaffen. Auf der Nordseite der B 171 entstehen ein Gehsteig sowie eine Bushaltestelle.
Die Gesamtkosten des Projekts belaufen sich auf 1,1 Millionen Euro, die sich Land Tirol und die Gemeinde Zams im Verhältnis 50 zu 50 teilen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.