31.03.2016, 10:36 Uhr

Das west feierte Ostern

(Foto: west)

Im Innsbrucker Einkaufszentrum west in der Höttinger Au gab es zur Osterzeit jede Menge traditionelle Aktivitäten rund ums Fest.

HÖTTING (kr). Ein besonderes Augenmerk im west galt den Tiroler Ostertraditionen. Fachkundige Bäuerinnen des österreichweiten pädagogischen Programms „Schule am Bauernhof“ gaben im Einkaufszentrum Einblick in spezielles Osterhandwerk. Zunächst stand eine Woche vor Ostern Palmbuschbinden auf dem Programm, am Karfreitag und Karsamstag Ostereier färben und Nest basteln. An allen vier Tagen herrschte reger Andrang bei den Tischen der Bäuerinnen, die den kleinen und größeren Besuchern das österliche Handwerk näherbrachten und über die Ursprünge der Traditionen informierten. „Mit Aktionen wie diesen untermauern wir unsere Position als Treffpunkt in der Höttinger Au. Wir wollen Nutzen und Mehrwert für den Stadtteil und unsere Kunden schaffen“, betont west-Center-Manager Karl Weingrill.
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.