18.06.2016, 12:40 Uhr

Die Riesenseerose Victoria im Botanischen Garten Innsbruck

Victoria, noch ist sie am Wachsen
Innsbruck: Innsbruck | Für die Riesenseerosen, die Amazonas-Riesenseerose (Victoria amazonica) und die Santa-Cruz-Riesenseerose (Victoria cruziana), wurden in vielen Botanischen Gärten sogar eigene Häuser gebaut. „I am amused“ sagte Queen Victoria, als die Gattung „Victoria“ 1833 nach ihr benannt wurde.

Im Botanischen Garten Innsbruck

wird die Santa-Cruz-Riesenseerose (Victoria cruziana) im Sommer 2016 im Gewächshaus präsentiert.

Seerosen gehören zu den ersten Pflanzenfamilien mit Blüten. Ihre Bestäuber sind Käfer, die Pollen werden als Belohnung dankend angenommen. Die kräftigen Rhizome bieten Halt für riesige schwimmende Blätter. Die Blüten sind seerosenähnlich. Joseph Baxton,1801-65, brachte sie als erster in Großbritannien zum Blühen. Die Blätter konnten sogar seine 7jährige Tochter tragen – die Pflanze inspirierte ihn zur Konstruktion des Kristallpalastes zur 1. Weltausstellung. Victoria cruziana ist mehrjährig, wächst 10 cm über der Wasserfläche, die Blätter erreichen bis zu 2 m Durchmesser und sind auf der Unterseite behaart. Die weißen Blüten öffnen sich nur nachts.

Wann können Sie die Seerose besichtigen?


Öffnungszeiten Victoria-Haus
Dienstag, Donnerstag, Samstag 13 – 16.30 Uhr
Eintritt für Erwachsene 2 Euro.-
Das Freigelände ist kostenlos von 08.00 – 19.00 Uhr geöffnet und zu jeder Jahreszeit einen Besuch wert.

An den zwei folgenden Abenden steht sie noch mehr im Rampenlicht-

Kartenvorbestellungen ab Montag, 1. August

Email: caecilia.lechner-pagitz@uibk.ac.at
Tel: von Montag bis Freitag 9:00 - 13:00 unter 0512 507 51172

Freitag, 26. August 2016 und Samstag, 27. August 2016, Beginn jeweils um 20:00

Uhr ; Eintritt: € 15.- Botanischer Garten Innsbruck https://www.uibk.ac.at/botany/botanical-garden/
"Musik für die Riesenseerose"
Ein märchenhaft beleuchtetes Gewächshaus, duftende Nachtblüher und ein Wasserbecken mit der geheimnisvollen Riesenseerose, welche ihre Blüten nur nachts öffnet....
Rund um das Becken INNANNA und ein kleiner Kreis von Menschen (denn der Platz ist begrenzt), die sich diesem Zauber hingeben... http://www.maria-ma.com
Mehr dazu bei facebook
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.