03.06.2016, 11:03 Uhr

Ferenc Barnás: Ein anderer Tod

Ein Roman aus Ungarn.

Buchempfehlung aus dem Osten.

Ferenc Barnás wurde in seiner ungarischen Heimat schon mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet – im deutschen Sprachraum wartet er noch auf die Entdeckung. Nun wurde sein Roman aus dem Jahr 2012 ins Deutsche übersetzt: Parallele Schicksale, in wunderbar intelligenter Schreibweise, eingebettet in die Geschichte des 20. Jahrhunderts. Ein Buch, das nachdenklich stimmt. Ferenc Barnás: Ein anderer Tod, 338 S., Nischen Verlag, 22 Euro
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.