06.07.2016, 15:11 Uhr

Jurysitzung für den MCI-Architekturwettbewerb hat begonnen

LRin Patrizia Zoller-Frischauf und Bgmin Christine Oppitz-Plörer mit dem Vorsitzenden der Jury, Architekt Dietmar Feichtinger. (Foto: Land Tirol/Steiner)

Am 06. Juli beginnt die Sitzung der Jury für den MCI-Architekturwettbewerb. Ab 2018 wird das MCI an einem neuen Standort neu gebaut.

TIROL. Am Mittwoch, 06. Juli, hat die Jurysitzung für den MCI-Archiekturwettbewerb begonnen. Von den 88 eingereichten Projekten werden fünf bis zehn Projekte ausgewählt - aus diesen wird dann Ende Oktober das Siegerprojekt gewählt. Mit dem Neubau des MCI sollen die verschiedenen Standorte an einem zusammengeführt werden.

MCI-Standorte werden zusammengeführt

Das MCI in Innsbruck hat derzeit verschiedene Standorte. Im Rahmen des Neubaus sollen diese an einem gemeinsamen Campus zusammengeführt werden. Die Stadt Innsbruck stellt - inklusive dem Grundstück - rund 25 Millionen Euro für den Neubau zur Verfügung. Das Land Tirol investiert 80 Millionen Euro.
Bei der ersten Jurysitzung sind unter anderem auch Wirtschaftslandesrätin Patrizia Zoller-Frischauf und Innsbrucks Bürgermeisterin Christine Oppitz-Plörer anwesend. Den Vorsitz hat Architekt Dietmar Feichtinger.

Der Architekturwettbewerb

Der Architekturwettbewerb war europaweit ausgeschrieben. Insgesamt wurden 88 Projekte eingereicht. In der ersten Jurysitzung werden aus den eingereichten Projekten fünf bis zehn Projekte ausgewählt. Im Oktober 2016 fällt dann die Entscheidung über das Siegerprojekt. Baubeginn ist im Frühjahr 2018, die Fertigstellung im Herbst 2020.

Moderner Standort für Forschung und Lehre

Am MCI sind rund 3.000 Studierende, 265 MitarbeiterInnen aus Lehre und Forschung und rund 1.000 Lehrbeauftragte. Diese sollen beste Arbeitsbedingungen vorfinden, so Patrizia Zoller-Frischauf.

Zusätzlich zum MCI Neubau entstehen noch eine Tiefgarage für Busse und ein neuer Fußballplatz. Teile der Bundesgärten werden neu gestaltet.

Mehr zum Thema

Stadt und Land haben sich geeinigt: MCI-Architekturwettbewerb folgt
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.