24.03.2016, 13:02 Uhr

NACHGESCHENKT: "Kaufrausch, Chaos und Schneedecke ..."

Kommentar von Stephan Gstraunthaler sgstraunthaler@bezirksblaetter.com
Am bevorstehenden Wochenende kommt der Osterhase – Sie wissen schon, das pelzige Pendant zum Christkind. Während das genaue Datum von Weihnachten (24./25. Dezember) jedes Kind im Kopf hat, kennt den Modus, durch welchen der Ostertermin errechnet wird, hingegen kaum jemand. Ostern findet nämlich immer am ersten Sonntag nach dem Frühlingsvollmond statt. Wobei, das mit dem Frühling ist so eine Sache. Blickt man auf die Berge und die dort befindliche Schneedecke (und erinnert sich gleichzeitig an Weihnachten), wird einem klar, dass in unseren Breiten mittlerweile die Chancen auf weiße Ostern deutlich besser stehen. Eines ist beiden Feiertagen aber gemein: das Verkehrschaos in den Tagen davor. Rund um die Einkaufszentren wird auch diesen Freitag und Samstag wieder Ausnahmezustand herrschen – so als gäbe es nie wieder was zu kaufen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.