08.03.2016, 10:00 Uhr

Neue Erkenntnisse beim Kardiologie-Kongress

INNENSTADT (kr). Von 3. bis 5. März fand im Congress Innsbruck der 18. Kardiologie-Kongress statt. Dabei wurden zahlreiche neue und überraschende Erkenntnisse im Zusammenhang von Herz und Seele bekannt gemacht.
Eines dieser erstaunlichen neuen Erkenntnisse war, dass ein Herzinfarkt nicht nur durch negativen Stress entstehen kann. Auch bei sehr starken positiven Emotionen, wie beispielsweise der Geburt eines Kindes oder der Wiederbegegnung mit einem geliebten Menschen, kann ein Herzinfarkt enstehen. Forscher nennen dies ein "Happy Heart-Syndrom".
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.