18.04.2016, 13:46 Uhr

Postkarten mit "Frauenbotschaften"

Alpine Postkartenidylle mit Botschaft vom Nadelöhr. (Foto: Nadelöhr)

Das Nadelöhr Nähcafé "schlägt" erneut zu: Diesmal mit Postkarten, denen neue Bedeutung verliehen wurde.

INNSBRUCK. Bei einem Workshop (Teil des TKI-Projektes "Let's get crafty") im Nadelöhr Nähcafé wurden idyllische Postkarten neu interpretiert. Dabei wurden sie mit feministischen und "queer"-denkerischen Inhalten bestickt und benäht. Das Grundmaterial stellten gespendete Postkarten vom Alpenverein und ausgewählte Boomerang-Cards aus städtischen Lokalen dar. Nun werden diese Karten weitergegeben, mit der Bitte, sich auf der Rückseite mit Namen, Ort und Datum einzutragen. Ist die Karte voll, soll sie wieder den Weg zum Nadelöhr in die Defreggerstraße finden. (acz)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.