07.04.2016, 13:53 Uhr

Schützenjahrtag 2016 der Schützenkompanie Wilten

Am Sonntag, den 3. April 2016 hat die Schützenkompanie Wilten zum diesjährigen Schützenjahrtag eingeladen. Um 10.30 Uhr begann die Heilige Messe in der Stiftskirche, die von Abt Mag. Raimund Schreier OPraem zelebriert und von der Stadtmusikkapelle Wilten, unter der Stabführung von Peter Koster und O. Univ.Prof. Mag. Kurt Estermann an der Stiftsorgel musikalisch umrahmt wurde.

Nach der Heiligen Messe legten Schützenkompanie und Stadtmusikkapelle vor der Basilika Wilten einen Kranz zum Gedenken an die verstorbenen Kameraden nieder.

Höhepunkt des Schützenjahrtags 2016 war aber die Verleihung des Titels „Ehrenhauptmann der Schützenkompanie Wilten“ an Karl von Habsburg-Lothringen. Damit wurde eine Wiltener Tradition fortgeführt: Die Schützenkompanie hat im Jahr 1848, als die Familie Habsburg in Innsbruck weilte, den jüngsten Bruder von Kaiser Franz Joseph, Erzherzog Ludwig Viktor, als Ehrenhauptmann aufgenommen. Seit diesem Zeitpunkt war immer ein Mitglied der „Führungsriege“ des Hauses Habsburg-Lothringen auch Ehrenhauptmann der Schützenkompanie Wilten. Der 2011 verstorbene Otto von Habsburg trug diese Würde über 80 Jahre lang. Nun ist sein Sohn Karl das Oberhaupt der Familie Ehrenhauptmann der unserer Schützenkompanie.

Die Schützenkompanie konnte zahlreiche Vertreter der Politik, des öffentlichen Lebens, Vertreter und Abordnungen von Schützen- und Traditionsverbänden aus dem In- und Ausland begrüßen. Weiteres ihre Partnerkompanien aus Meran, Harsewinkel, Margreid und Lavis.

Nach der Ehrung verdienter Schützen und Marketenderinnen, der Angelobung der Jungschützen und Jungmarketenderinnen, der Übergabe der Schützenketten an die neuen Schützenkönige wurde bis zum Sonntagabend im Schützengarten ausgiebig gefeiert.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.