11.08.2016, 16:01 Uhr

Schulstartaktion der Volkshilfe und LIBRO

Schulstarthilfe der Volkshilfe und Libro 2016 (Foto: Volkshilfe)

Rechtzeitig zu Schulbeginn startet die Volkshilfe ihre jährliche Schulstartaktion und hilft einkommensschwachen Tiroler Familien mit LIBRO-Gutscheinen im Wert von rund 10.000,- Euro.

TIROL. Schultasche, Farbkasten, Schreibutensilien und Sportbekleidung: Eltern stehen besonders zu Schulbeginn unter großem finanziellen Druck. Gemeinsam mit LIBRO vergibt die Volkshilfe daher österreichweit 60.000 Euro in Form von LIBRO-Gutscheinen an sozial benachteiligte Familien mit schulpflichtigen Kindern.

10.000 Euro für Tiroler Familien

„Es freut uns sehr, dass heuer rund € 10.000,- direkt Tiroler Familien für so dringend benötigte Schulartikel zugutekommen und wir ihnen damit einen gelungenen Start ins neues Schuljahr ermöglichen“, so Kerstin Egger, Landesgeschäftsführerin der Volkshilfe Tirol, anlässlich des Starts der Volkshilfe Schulstarthilfe.

300.000 armutsgefährdete Kinder und Jugendliche in Österreich

In Österreich gibt es mehr als 300.000 armutsgefährdete Kinder und Jugendliche. Autor und Moderator Thomas Brezina weiß, dass Bildung ein zentrales Kriterium für die Überwindung von Armutslagen ist: „Bildung ist wie ein Tor in die Welt und in eine Zukunft mit vielen Möglichkeiten. Dieses Tor darf auf Grund von Armut Kindern nicht verschlossen bleiben. Wer durch das Tor geht, ist in seinem Leben weniger von Armut gefährdet. Mit Freude in die Schule - für alle Kinder!“

Schulstart als finanzielle Herausforderung

Das österreichische Handelsunternehmen LIBRO legt großen Wert auf soziales Engagement. „Es ist wichtig nicht zu vergessen, dass auch in Österreich viele Familien armutsgefährdet sind. Bildung ist der Schlüssel um die Armutsspirale zu durchbrechen. Doch schon der Schulstart ist für viele Familien eine finanzielle Herausforderung. Als Nummer 1 bei Schule möchten wir unseren Anteil leisten, auch Kindern aus einkommensschwächeren Familien einen guten Schulstart mit der optimalen Ausrüstung zu ermöglichen“, erklärt LIBRO Geschäftsführer Claus Mitterböck.

Details der Volkshilfe-Aktion

Was: Volkshilfe unterstützt sozial benachteiligte Tiroler Familien zum Schulstart
Wann & Wo?
WÖRGL: Dienstag, 30. August 2016 von 13.00 bis 15.00 Uhr, Volkshilfe Werkbank, Rupert-Hagleitner-Str. 7, 6300 Wörgl
INNSBRUCK: Mittwoch, 31. August 2016 von 13.00 bis 15.00 Uhr, Volkshilfe Treffpunkt Pradl, Gumppstraße 14 (Ecke Pradlerstr.), 6020 Innsbruck
Antragsformular: Die notwendigen Antragsformulare mit entsprechenden Berechnungsunterlagen & Einkommensgrenzen stehen auf der Volkshilfe Homepage zur Verfügung: www.volkshilfe.net
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.