22.05.2016, 12:00 Uhr

Skulpturen und interaktive Installationen in der Galerie Nothburga

Sibylle Saßmann-Hörmann, Kuratorin der Ausstellung und Leiterin der Galerie Nothburga; Textil-Künstlerin Martina Schneider; Bildhauerin Gabriela Nepo-Stieldorf, Keramik-Künstlerin Helene Kirchmair (Foto: Manfred Kogler)
INNSBRUCK (kr). In der Galerie Nothburga am Innrain wurden bei der Vernissage vergangene Woche Keramikobjekte der international ausgezeichneten Tiroler Künstlerin Helene Kirchmair sowie "Wasserfälle" und bunte "Spielwiesen" aus Faser-Gewebe-Bahnen der Textilkünstlerin Martina Schneider aus Oberösterreich präsentiert. Bis 28. Mai kann man diese Ausstellung und ihre Sinnlichkeit erleben.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.