23.04.2016, 08:00 Uhr

Tagesbetreuung: Jetzt fürs neue Schuljahr anmelden!

LRin Beate Palfrader: "Die Anmeldeformulare werden ab dieser Woche verteilt."

Ab 15 angemeldeten Kindern ist eine Gemeinde verpflichtet, eine Tagesbetreuung einrichten.

Lernen kombiniert mit Spiel, Spaß und einem Mittagstisch bietet die schulische Tagesbetreuung. Eltern bzw. Erziehungsberechtigte können ihre Kinder bis 4. Mai für dieses Betreuungsangebot anmelden. Die entsprechenden Formulare werden ab 18. April 2016 an den Schulen ausgeteilt. „Ziel ist es, ein bedarfsgerechtes Betreuungsangebot zu schaffen“, betont Bildungslandesrätin Beate Palfrader.


Gemeinden erheben Bedarf

Die jährliche Elternbefragung unterstützt die Gemeinden bei dieser Aufgabe. Dazu genügt es vorerst, die Kinder an nur einem Nachmittag bis mindestens 16 Uhr anzumelden. An wie vielen Tagen sie die schulische Tagesbetreuung dann tatsächlich besuchen, muss erst zu Schulbeginn entschieden werden. Ab 15 SchülerInnen ist die Gemeinde gesetzlich verpflichtet, diese Form der Betreuung anzubieten.
Die schulische Tagesbetreuung gibt es in Tirol seit dem Schuljahr 2005/2006. Seitdem ist die Zahl der betreuten Kinder von 875 auf 5.350 gestiegen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.