10.03.2016, 09:47 Uhr

Weitere Leitungsarbeiten in der Karmelitergasse

Symbolfoto
INNSBRUCK. Nach den Sanierungsarbeiten im Jahr 2015 erneuert die Innsbrucker Kommunalbetriebe AG (IKB) nun ab Mitte März 2016 den zweiten Abschnitt des Kanals in der Karmelitergasse. Gleichzeitig werden abschnittsweise auch neue Wasser-, Gas- und Stromleitungen verlegt. Die Bauarbeiten reichen von der Liebeneggstraße bis hin zum Pechegarten und dauern bis Juli 2016.


Baustellen-Gespräche

Ab 23. März steht den Anrainern jeden Mittwoch zwischen 16.00 und 17.00 Uhr der Projektleiter im Baucontainer für Fragen zur Verfügung.

Neuer Hauptsammler Kanal

Im Rahmen der Kanaloffensive wird derzeit ein neuer Hauptsammler – vom Südring über die Adamgasse bis zur Zeughausgasse – errichtet. Verschiedene Teile dieser Entwässerungsanlage wurden bereits realisiert, 2016 wird der Teilabschnitt in der Karmelitergasse von 
der Liebeneggstraße bis zur Südbahnstraße baulich umgesetzt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.