19.05.2016, 15:25 Uhr

Christine Oppitz-Plörer gibt ihre Stimme Alexander Van der Bellen

(Foto: Facebook)
INNSBRUCK. Innsbrucks Bürgermeisterin Christine Oppitz-Plörer gab heute bekannt, dass sie bei der Bundespräsidentschaftswahl am kommenden Sonntag Alexander Van der Bellen unterstützen wird. Als Gründe dafür nennt sie den "klugen Weitblick", die "Lebenserfahrung" und den "Weitblick" des Politikers. Sie merkt außerdem an, dass eine internationale Stadt wie Innsbruck einen Bundespräsidenten brauche, der über den Tellerrand blicken könne.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.