15.07.2016, 13:11 Uhr

Günther Platter verurteilt den Anschlag in Nizza

LH Günther Platter: „Angriff auf Bevölkerung in Nizza ist auf das Schärfste zu verurteilen“ (Foto: Land Tirol)

Landeshauptmann Günther Platter drückt den Betroffenen des Anschlags in Nizza am Donnerstag, 14.07.2016 sein tiefstes Mitgefühl aus.

TIROL. Landeshauptmann Günther Platter drückt sein tiefstes Mitgefühl den Betroffenen in Nizza aus, den Angriff verurteilt er aufs Schärfste.

Fassungslos zeigt sich Landeshauptmann Günther Platter über den Anschlag in Nizza vom 14. Juli. „Wir sind mit unseren Gedanken bei den Betroffenen und Angehörigen. Das Leid, das durch diese feige Tat ausgelöst wurde, ist unfassbar und nicht in Worte zu fassen.“
Jeder Angriff auf die Bevölkerung sei auf das Schärfste zu verurteilen. „Die bittere Wahrheit ist jedoch, dass Europa keine Insel der Seligen mehr ist und dass es immer wieder zu Anschlägen auf die Werte und die Sicherheit in Europa kommt. Wir dürfen uns davon aber keinesfalls einschüchtern lassen. Unsere Freiheit und Lebensweise sind ein unschätzbares Gut, das wir uns nicht nehmen lassen dürfen“, so Tirols Landeshauptmann.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.