26.03.2016, 10:48 Uhr

AKA Tirol: 7 Punkte gegen AKA RZ Pellets WAC, am Samstag kommt das Burgenland nach Schwaz.

ÖFB Jugendliga: AKA Tirol va. AKA Burgenland, Eintritt frei

Erfolgreich war der Auftritt der Akademie Tirol in der ÖFB Jugendliga gegen die Altersgenossen der AKA RZ Pellets WAC in der Silberstadt Arena in Schwaz. 3 Spiele, 7 Punkte. An Samstag (2.4.) kommt die AKA Burgenland nach Schwaz.

Einen perfekten Start ins Osterwochenende und ein passendes Geburtstagsgeschenk für den Trainer Andi Spielmann (26.3.) gab es von der AKA U18. Vor ca. 80 Zuschauern gelang der AKA U18 ein 1:0 (1:0) Sieg. Der Spielverlauf im Detail: Wegen Foul bekommt Lukas Tinzl in Minute 13 Gelb. Nach 31 Spielminuten übernimmt AKA Tirol mit dem 1:0 von Elias Grall die Führung. Niko Schneebauer wird in Minute 45 von Schiedsrichter Heinz Vitzkotter mit Gelb bestraft. Wegen Unsportlichkeit bekommt Jeffrey Egbe in Minute 70 Gelb. Wegen Foul bekommt Thomas Hannes Riepler in Minute 75 Gelb. Yoni Mpayi Ngamiteni wird in der 77. Spielminute nach einem Foul vom Schiedsrichter verwarnt. Wegen Foul bekommt Can Alak in Minute 81 Gelb. Nach unsportlichem Verhalten muss Yoni Mpayi Ngamiteni in Minute 85 vorzeitig vom Feld. Er wurde bereits zuvor verwarnt. Matej Grgic wird in Minute 87 von Schiedsrichter Heinz Vitzkotter mit Gelb bestraft.
ÖFB Jugendliga U18: AKA Tirol - AKA RZ Pellets WAC 1:0 (1:0)
Freitag, 25. März 2016, Schwaz, 80 Zuseher, SR Heinz Vitzkotter
Tore:
1:0 Elias Grall (31.)
AKA Tirol: C. Steiner - E. Grall, F. Wessiak, N. Schneebauer (62. Y. Mpayi Ngamiteni) - S. Pribanovic, J. Egbe (75. M. Friedeler), L. Tinzl (62. S. Pittl), R. Galle (89. A. Rajic), T. Kofler - C. Auer, C. Alak (84. T. Auböck); N. Gsaxner, Trainer: Andreas Spielmann
AKA RZ Pellets WAC: C. Altmann - M. Six (71. K. Matanovic), M. Gollner (75. A. Mulahalilovic), M. Grgic, T. Riepler - M. Leitner, F. Putzl (89. R. Schifferl), B. Syla, J. Gruber - A. Hodzic, F. Prohart; N. Krassnitzer, M. Krammer, Trainer: Goran Lucic
Karten:
Gelb: Lukas Tinzl (13., Foul), Niko Schneebauer (45., Foul), Jeffrey Egbe (70., Unsportl.), Yoni Mpayi Ngamiteni (77., Foul), Can Alak (81., Foul) bzw. Thomas Hannes Riepler (75., Foul), Matej Grgic (87., Foul)
Gelb-Rot: Yoni Mpayi Ngamiteni (85., Unsportl.) bzw. keine

Die AKA Tirol U16 mit Coach Stefan Landauer konnte das Match vor ca. 250 Zuschauern mit 2:1 (1:1) knapp für sich entscheiden. Der Spielverlauf im Detail: Wegen Foul bekommt Christoph Pichorner in Minute 25 Gelb. Rene Hellermann erzielt in Minute 31 mit seinem Treffer die 1:0 Führung für AKA Tirol. In der 42. Minute trifft Marco Raunegger für AKA RZ Pellets WAC zum 1:1 Ausgleich. Raphael Willibald Glanznig wird in der 53. Spielminute nach einem Foul vom Schiedsrichter verwarnt. Unsportlichem Verhalten bringt Markus Kocher in Minute 80 eine gelbe Karte. In der 84. Minute geht AKA Tirol in Führung. Das Tor zum 2:1 erzielt Rahman Jawadi. Unsportlichem Verhalten bringt Julian Quatember in Minute 88 eine gelbe Karte. Wegen Foul bekommt Maximilian Knötig in Minute 90+4 Gelb.
ÖFB Jugendliga U16: AKA Tirol - AKA RZ Pellets WAC 2:1 (1:1)
Freitag, 25. März 2016, Schwaz, 250 Zuseher, SR Polat Sen
Tore:
1:0 Rene Hellermann (31.)
1:1 Marco Raunegger (42.)
2:1 Rahman Jawadi (84.)
AKA Tirol: J. Wendlinger - A. Atzl, F. Markl, Ö. Senol, L. Caria - F. Kofler, D. Spinn, R. Hellermann (63. R. Jawadi), F. Bacher (78. J. Quatember), M. Hofer (68. J. Naschberger) - M. Gritsch (54. R. Strobl); D. Mittermair, Trainer: Stefan Landauer
AKA RZ Pellets WAC: A. Haimburger - F. Tauchhammer, C. Pichorner, M. Kocher (86. A. Tatschl), R. Radl - R. Glanznig (63. M. Knauder), G. Ehrlich, M. Knötig, S. Mandl - M. Monsberger, M. Raunegger; M. Stocker, J. Simoner, J. Raspotnig, Trainer: Thomas Höller
Karten:
Gelb: Julian Quatember (88., Unsportl.) bzw. Christoph Pichorner (25., Foul), Raphael Willibald Glanznig (53., Foul), Markus Kocher (80., Unsportl.), Maximilian Knötig (90+4., Foul)

Die AKA U15 liegt zur Halbzeit gegen das Team der AKA RZ Pellets WAC mit o zu 1 im Rückstand. AM Ende trennt sich das Team von Samuel Glatz mit einem 2 zu 2 von den Alterskollegen aus Kärnten. Der Spielverlauf im Detail: Fabio Markelic erzielt in Minute 3 mit seinem Treffer die 0:1 Führung für AKA RZ Pellets WAC. In der 41. Minute trifft Bora Adam für AKA Tirol zum 1:1 Ausgleich. Matthäus Taferner wird in Minute 42 von Schiedsrichter Cemil Et mit Gelb bestraft. Nach 55 Spielminuten übernimmt AKA RZ Pellets WAC mit dem 1:2 von Raffael Mario Käfer die Führung. AKA Tirol zieht nach 71 gespielten Minuten mit AKA RZ Pellets WAC gleich. Torschütze zum 2:2 ist Matthäus Taferner.
ÖFB Jugendliga U15: AKA Tirol - AKA RZ Pellets WAC 2:2 (0:1)

Am 2. April wartet in der Silberstadt Arena in Schwaz die AKA Burgenland auf die Tiroler Teams. Die AKA U15 beginnt um 10 Uhr 30 ihr Spiel. In der Tabelle liegt die AKA U15 von Samuel Glatz mit 19 Punkten an der 7. Stelle, die AKA Burgenland hält bei 3 Punkten und liegt auf Rang 12. Ebenfalls um 10 Uhr 30 ist der Anpfiff für das U16 Spiel. Die Mannschaft von Stefan Landauer liegt mit 24 Punkten auf Rang 5 der Tabelle, 4 Punkte hinter Tabellenführer AKA Rapid Wien. Die AKA Burgenland hat 2 Punkte weniger als die Tiroler am Konto und liegt auf Rang 6. Die AKA U18 von Andreas Spielmann beginnt um 12 Uhr 30 Ihr Spiel am grünen Rasen in Schwaz. Mit 13 Punkten (darunter 7 Unentschieden) liegt die Mannschaft derzeit auf Rang 9, die Burgenländer halten bei 18 Punkten und liegen auf Platz 5. Der Eintritt zu den Spielen ist frei, über rege Unterstützung würden sich die AKA Youngsters freuen.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.