04.07.2016, 08:54 Uhr

Inline-Speedskating Halbmarathon in Innsbruck

Inline-Speedskating Halbmarathon in Innsbruck (Foto: SKN)
INNSBRUCK. Am Samstag, 03.07.2016 fand in Innsbruck die Österreichische Meisterschaft im Inline-Speedskating statt.

Die Sieger des Halbmarathons waren

1. Platz: Vanessa Bittner (USSC Innsbruck)
2. Platz: Viola Feichtner (USSC Innsbruck)
3. Platz: Katharina Thien ( SC Highlanders/Steiermark)

1.Platz: Jakob Ulreich (ÖISC)
2. Platz: Christian Kromoser (BL-Austria)
3. Platz: Linus Heidegger (USSCI)

Der Wörgler Thomas Petutschnigg war aus gesundheitlichen Gründen nicht am Start.

Neben der Österreichischen Meisterschaft im Inline-Speedskating Halbmarathon und der Tiroler Meisterschaft im Halbmarathon fand auch der AIC Halbmarathon statt. Für die Speedskater-Kinder wurde der ASVÖ-Kidscup durchgeführt.
Unter den TeilnehmerInnen waren Fitness- und Hobbyskater genauso wie die Inline-Speedskater jeweils in den unterschiedlichsten Altersklassen.

Die Strecke war ein schneller, flacher Rundkurs mit einer Rundenlänge von rund 1,7 km. Die Straße war für hohe Geschwindigkeiten breit genug, nur ein paar Kurven stellten die LäuferInnen vor Herausforderungen. SpeedskaterInnen mit einer guten Kurventechnik konnten hier noch etwas Geschwindigkeit herausholen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.