07.07.2016, 16:08 Uhr

Aufdingfeier und bester Maurerlehrling ausgezeichnet

29 frische Maurerlehrlinge wurden feierlich ins Handwerk aufgenommen. Ausbildungsleiter Stephan Holzer (hinten Mitte), Lehrbauhof-Obmann Peter Huter (hinten links), Innungsmeister Anton Rieder (2. Reihe links) und Lukas Hundegger von der Landesinnung (2. Reihe rechts) begleiteten die Jungmaurer in den neuen Lebensabschnitt. (Foto: Die Fotografen)

Tirols Bauwirtschaft begrüßt 29 neue Lehrlinge. Manuel Unterberger gewinnt den TyrolSkills Lehrlingswettbewerb der Maurer.

TIROL. Am 06.07. wurden bei der Aufdingfeier 29 Lehrlinge in das Handwerk aufgenommen. Gleichzeitig wurde der TyrolSkills Lehrlingswettbewerb der Maurer durchgeführt.

Manuel Unterberger - Gewinner des TyrolSkills Lehrlingswettbewerb der Maurer

Manuel Unterberger vom Lehrbetrieb Hetzenauer Wohnbau Gmbh in Hopfgarten im Brixental gewann den TyrolSkills Lehrlingswettbewerb der Maurer. Er konnte sich gegenüber 15 Konkurrenten durchsetzen. Der zweite Platz ging an Thomas Harlander von der Hörfarter Bau GmbH in Ebbs. Der dritte Platz ging an Markus Abfalterer von der Ing. Hans Bodner BaugmbH & Co KG in Kufstein.

Aufdingfeier in der BAUAkademie Tirol in Innsbruck

Die Aufdingfeier ist ein 700 Jahre alter Brauch. Dabei werden Lehrlinge in das Handwerk aufgenommen. Bei dieser Feier wird von den Lehrlingen gemeinsam ein Ziegelstein eingemauert. Dieser symbolische Akt soll den Lehrlingen den Eintritt in einen neuen Lebensabschnitt verdeutlichen.
Am 06.07. wurden 29 Lehrlinge, die im Jahr 2015 ihre Ausbildung zum Maurer, Schalungsbauer oder Tiefbauer begonnen haben, "aufgedungen".
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.