02.05.2016, 13:03 Uhr

Landeslehrlingswettbewerb der Kosmetiker, Fußpfleger und Masseure

Bei den Kosmetikern konnte sich Julia Sommer (3.v.l.) vor Hanna Haßlwanter (3.v.r.) und Natascha Eckhart durchsetzen. Es gratulieren Landesschulinspektor Roland Teissl, Innungsmeisterin Astrid Westerthaler und Spartenobmann Georg Steixner (v.l.). (Foto: WKT)

Die Gewinnerinnen beim TyrolSkills Landeslehrlingswettbewerb der KosmetikerInnen, FußpflegerInnen und MasseurInnen sind Julia Sommer, Daniela Moser, Elisa Hauser und Beyza Yetüt.

TIROL. Beim TyrolSkills Landeslehrlingswettbewerb der KosmetikerInnen, FußpflegerInnen und MasseurInnen konnten 18 TeilnehmerInnen ihr Können zeigen.

TyrolSkills Landeslehrlingswettbewerb

Am Freitag, 29.04. fand am WIFI Tirol der TyrolSkills Landeslehrlingswettbewerb der KosmetikerInnen, FußpflegerInnen und MasseurInnen statt. Den ganzen Vormittag konnten die Lehrlinge ab dem zweiten Lehrjahr zeigen, was sie können. Der Sonderwettbewerb „Fantasie Make-Up“ stand unter dem Motto „Vom Gebirge bis zum Wein“. Den TeilnehmerInnen wurden verschiedene Aufgaben gestellt, die sie bewältigen mussten.

Die Siegerinnen

  • bei den Kosmetikern: Julia Sommer vom Lehrbetrieb Waltraud Riedmann (Innsbruck)
  • bei den Fußpflegern: Daniela Moser vom Lehrbetrieb dm drogerie markt GmbH (Innsbruck)
  • bei den Masseuren: Elisa Hauser vom Hotel Jungbrunn GmbH. & Co. OG (Tannheim)
  • bei der Kategorie Fantasie Make Up: Beyza Yetüt von dm drogerie markt GmbH

Die Landessiegerinnen werden Tirol auch im Bundeswettbewerb vertreten. Dieser findet am 4. Juni in der Steiermark statt.

„Mit ihren Behandlungen, dem Können und dem Wissen tragen unsere jungen Talente intensiv zum Wohlbefinden bei. Dieses hohe Niveau haben wir dem Geschick der Lehrlinge und der guten Ausbildung in unseren Betrieben zu verdanken. Man sieht, heute kommt hier wirklich jeder schöner und entspannter raus“, so die Landesinnungsmeisterin Astrid Westerthaler.

Informationen zum Lehrlingswettbewerb: www.lehrlingswettbewerb.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.