10.10.2016, 11:35 Uhr

Rückblick auf die 84. Innsbrucker Herbstmesse

84. Innsbrucker Herbstmesse (Foto: Congress Messe Innsbruck)

Am Sonntag 9. Oktober ging die 84. Innsbrucker Herbstmesse zu Ende. Veranstalter, Besucher und Aussteller blicken positiv auf die Messe zurück.

TIROL/INNSBRUCK. Die Innsbrucker Herbstmesse war rückblickend ein großer Erfolg: Sowohl die Aussteller als auch die Besucher zeigten sich zufrieden.

Die Eckdaten der 84. Innsbrucker Herbstmesse

Die Innsbrucker Herbstmesse wurde am Mittwoch 05. Oktober eröffnet und ging am Sonntag, 09. Oktober zu Ende. Rund 54.000 Besucher aus allen Tiroler Bezirken kamen zur Herbstmesse. Das Messegelände erstreckt sich über 40.000 Quadratmeter. Rund 450 Aussteller standen den Besuchern für persönliche Beratung zur Verfügung und boten ein breites Shoppingangebot.

Besucher hatten konkrete Kaufabsichten

80 Prozent der Besucher kamen mit der Familie oder Freunden. Rund 60 Prozent der Besucher kamen mit konkreten Kaufabsichten. Sie hatten Interesse an den vielen Neuheiten, den bekannten Marken und der persönlichen Beratung. Eine wichtige Rolle bei der Innsbrucker Herbstmesse spielte die Regionalität. Ungefähr 50 Prozent der Aussteller kamen aus Tirol.

Hohe Besucherzufriedenheit bei der Herbstmesse

Neben dem großen Produkt- und Leistungsangebot punktete die Innsbrucker Herbstmesse mit einem abwechslungsreichem Erlebnis- und Unterhaltungsprogramm. Das Programm reichte von der 1. Tiroler Nail-Art-Meisterschaft über Mode- und Stylingshows, musikalischen Punkten bis hin zur Verleihung des Design- und Erfinderawards. Umfragen zeigten, dass die Gesamtzufriedenheit der Besucher bei rund 80 Prozent lag.

Zufriedenheit auch bei den Ausstellern

Viele Aussteller loben die hohe Besucheranzahl bei der Herbstmesse. Sie zeigten sich auch angetan vom großen Interesse der Besucher an den ausgestellten Produkten und der persönlichen Beratung. Es zeigte sich auch, dass die Besucher sich vermehrt für heimische Produkte interessierten. Es kam auch zu zahlreichen Kaufabschlüssen, sie erwarten sich nun auch ein reges Nachmessegeschäft. Viele nutzten die zusätzlichen Möglichkeiten der Herbstmesse wie die Modeschauen oder den Design- und Erfinderaward.

Mehr zum Thema

Interessierte Aussteller können sich schon jetzt die Anmeldeunterlagen für die Jubiläumsausgabe der 85. Innsbrucker Herbstmesse (4.–8. Okt. 2017) besorgen: www.herbstmesse.info.

Design- und Erfinderaward auf der Herbstmesse übergeben
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.