16.08.2016, 16:40 Uhr

Uni-Ranking – NR Karlheinz Töchterle sehr erfreut über Aufstieg der Universität Innsbruck

Universität Innsbruck verbessert sich in Shanghai-Uni-Ranking – Beleg für hohe Qualität und Forschungsstärke

Der Tiroler Nationalratsabgeordnete und ÖVP-Wissenschaftssprecher Dr. Karlheinz Töchterle zeigt sich sehr erfreut über den Aufstieg der Universität Innsbruck im heute publizierten Shanghai-Uni-Ranking (Shanghai Academic Ranking of World Universities). Demnach hat sich die Universität Innsbruck im Vergleich zur Wertung 2015 von den Plätzen 201-300 in die Gruppe 151-200 verbessert.
 
„Bei aller Vorsicht, die man Rankings und den verwendeten Indikatoren entgegen bringen muss, ist diese Steigerung doch ein erfreulicher Beleg für die hohe Qualität an der Universität Innsbruck“, so Töchterle. Das Shanghai-Uni-Ranking zeige insbesondere auch die „Forschungsstärke der Universität Innsbruck“, gilt es doch als sehr forschungsorientiert.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.