13.04.2016, 18:21 Uhr

JVP Jennersdorf spendet an „Hilfe im eigenen Land“

Bezirksobmann Michael Lang von der Jungen ÖVP übergab den Scheck an Edeltraud Lentsch. (Foto: ÖVP)
Die Junge ÖVP des Bezirks Jennersdorf hat die Aktion „Hilfe im eigenen Land“ mit einer Spende von 300 Euro unterstützt. Das Geld stammt aus dem Erlös diverser Veranstaltungen, die die JVP im Vorjahr abgehalten hatte.

Bezirksobmann Michael Lang und Bezirksgeschäftsführerin Kerstin Gindl übergaben den Scheck an Edeltraud Lentsch, Obfrau von „Hilfe im eigenen Land“. Der Verein unterstützt Burgenländer nach Lebens- und Naturkatastrophen und gibt auch Überbrückungshilfen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.