05.10.2016, 18:43 Uhr

Vier- und Zweibeiner gemeinsam unterwegs

Der Pannonische Hundelauf und -spaziergang in Eisenberg an der Raab diente einem guten Zweck. (Foto: M-Effekt)

Hundelauf und -spaziergang in Eisenberg an der Raab

Ob Mensch mit Hund oder doch manchmal Hund mit Mensch sich auf den Weg machte, war nicht immer eindeutig. Klar war aber der Zweck des Pannonischen Hundelaufs und -spaziergangs in Eisenberg an der Raab: Es galt, mittels Startgeld und Spenden möglichst viel Geld für die Tierhilfe Dreiländereck aus Rosendorf zu sammeln.

Beim Hotel "Das Eisenberg" starteten an die 100 Hundeliebhaber bei herbstlichem Wetter. Für die sportlichen Duos gab es eine 4,5 und eine 10 Kilometer lange Strecke, für die gemütlichen Gemeinschaften eine Wegstrecke zum Spazieren ohne Zeitmessung.

Nach der mehr oder weniger großen Anstrengung wurden Zwei- und Vierbeiner gleichermaßen verköstigt. Es warteten ein Nudel- und Salatbuffet sowie tierische Stärkung und reichlich Wasser auf alle Teilnehmer. Bei der Siegerehrung wurden die tapfersten Teams geehrt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.