05.07.2016, 15:27 Uhr

Natur-Abenteuer am St. Martiner Wegesrand

Vor Schulschluss verbrachten die Kinder eine Projektwoche im Naturpark Raab. (Foto: Volksschule St. Martin an der Raab)
Wer erkennt die meisten Schmetterlinge? Wer findet Igel-Spuren? Wie schmecken essbare Blüten? Welche Singvögel trällern da? Fünf Tage verbrachten die Kinder der Volksschule im Naturpark Raab, um die Vielfalt der Natur auf spielerische Weise kennenzulernen. Die Suche nach Blumen, Schmetterlingen, Heuschrecken, Wildbienen und Wildtierspuren machte ihnen viel Spaß.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.