20.06.2016, 22:55 Uhr

Schulausflug von St. Martin/Raab über die Staatsgrenze

Bei der Mineralquelle im slowenischen Nuskova (Foto: Volksschule St. Martin/Raab)
Den Charakter des grenzüberschreitenden Drei-Länder-Naturparks Raab-Őrség-Goričko lernten die Kinder der Volksschule St. Martin an der Raab im wörtlichen Sinn kennen. Eine Exkursion in den slowenischen Teil des Naturparks führte zum Schloss Grad, zur eisenhaltigen Mineralquelle in Nuskova (Bild) und zu Kopfweiden und Feuchtwiesen.

Zu entdecken gab es die seltene Schmetterlingsart des Blaumeislings ebenso wie die Wiesenknopfblume. Mit Feldstechern ausgerüstet erspähten die Kinder sogar die seltene Blauracke.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.