28.04.2016, 16:09 Uhr

St. Martin bekommt Niedrigenergie-Reihenhäuser

Spatenstich für die Reihenhausanlage der Oberwarter Siedlungsgenossenschaft in der Oberdrosener Straße (Foto: OSG)
Vier Niedrigenergie-Reihenhäuser wird die Oberwarter Siedlungsgenossenschaft (OSG) im Laufe des heurigen Jahres in Sankt Martin an der Raab errichten. Die Häuser in der Oberdrosener Straße weisen eine Größe von 111 m2 auf und haben eine Terrasse sowohl im Erdgeschoß als auch im Obergeschoß.

"In den letzten knapp 20 Jahren hat die OSG in der Gemeinde bereits 56 Wohnungen gebaut", berichteten Obmann Alfred Kollar und Bürgermeister Franz Kern beim Spatenstich. Eine weitere Anlage mit sechs Wohnungen ist in der Oberdrosener Straße in Planung.

Auch OSG-Aufsichtsratvorsitzender Johann Schmidt, Bauleiter Andreas Fleck, Architekt Herbert Schmölzer, Vertreter der Baufirma Niederer und Pfarrer Martin Kalu wohnten dem Spatenstich bei.

Interessenten können sich an die unter 03352/404-52 an die OSG wenden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.