31.05.2016, 09:00 Uhr

ÖVP will einfachere Rahmenbedingungen für Vereine

ÖVP-Klubobmann Christian Sagartz (7. von rechts) traf mit Mitarbeitern der ÖVP Weichselbaum zusammen. (Foto: ÖVP)
Vereine dürfen nicht durch die neue Registrierkasse-Regelung benachteiligt werden. Das betonte ÖVP-Klubobmann Christian Sagartz bei einem Treffen mit ÖVP-Mitarbeitern der Gemeinde Weichselbaum. Die von der SPÖ geforderte Registrierkasse sei ein großer Schaden für ehrenamtliche Vereine. Die ÖVP Burgenland setze sich daher für höhere Freigrenzen und eine einfachere Gesetzeslage ein.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.