19.09.2016, 14:24 Uhr

Die Probleme der UEFA Champions League

(Foto: celebmix.com)
Die UEFA Champions League startete letzten Dienstag wieder. Allerdings findet sie immer weniger Beachtung? Ich versuche hier die Gründe zu finden.

Die Champions League ist langweilig


Halbfinale 2014: Real Madrid, Bayern München, Atletico Madrid, FC Chelsea
Halbfinale 2015: FC Barcelona, Bayern München, Juventus Turin, Real Madrid
Halbfinale 2016: Atletico Madrid, Bayern München, Real Madrid, Manchester City

Das sind die Vereine, welche in den letzten drei Jahren im Halbfinale der Champions League standen. Dabei fällt auf: Real Madrid und Bayern München waren immer dabei, Atletico Madrid zweimal. Das zeigt, dass fast immer dieselben Teams um den Sieg spielen. Das wird auf Dauer langweilig. Wenn auch noch, wie 2014 und 2016 binnen zwei Jahren zweimal das gleiche Finale ist, trägt es auch nicht unbedingt zur Spannung bei. Mein Lösungsvorschlag für dieses Problem behandle ich im nächsten Punkt.

Falsches System


Früher waren in der Champions League nur die Meister der verschiedenen Ligen, doch heute stellt z.B. Spanien gleich FÜNF Vereine. Das kann so nicht gehen. Man sollte weniger Vereine in die Champions League lassen und pro Land maximal einen, den Meister. Außerdem sollte es keine Gruppenphase geben, sondern nur KO-Duelle. Somit hätten auch kleine Vereine eine Chance, weit zu kommen und es würde jedes Jahr ein komplett anderes Finale geben.

Die Kleinen haben keine Chance


Am Anfang zwei Videos:





Hier wird deutlich: Die kleinen Vereine sind gegen die großen komplett chancenlos. Doch wäre das System so, wie oben angeführt, wäre Rostow garnicht dabei und die Spiele wären unter einem anderen Stern gestanden. Vielleicht sollte man versuchen, Mannschaften gegeneinander zu stellen, die in etwa die gleichen finanziellen Möglichkeiten haben, um die Spiele spannender zu machen.

Im Endeffekt gibt es viele Möglichkeiten, die Champions League interessanter zu machen, allerdings befürchte ich, dass die UEFA wegen des Geldes keine Änderungen vornimmt.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.