18.10.2016, 12:21 Uhr

Eltendorf und Kulovits trennen sich

Ex-Coach Enrico Kulovits und Interims-Coach Rainer Pummer. (Foto: SV Eltendorf)
Landesliga-Club SV Eltendorf und Trainer Enrico Kulovits haben gestern nach dem 1:1 gegen Draßburg einvernehmlich ihre Zusammenarbeit beendet. "Ich bedanke mich beim Präsidenten Willi Goldschmidt und den Spielern des SV Eltendorf für sehr erfolgreiche und angenehme Jahre. Ich wünsche dem Verein in Zukunft nur das Beste und freue mich, wenn der Verein den erfolgreichen Weg fortsetzen kann.", verabschiedete sich der scheidende Coach.

Bis zur Winterpause werden Sektionsleiter Rainer Pummer und Josef Kreitzer das Training des Burgenlandsliga-Vereins leiten. "Auch wir müssen danke sagen! Wir haben mit Rico drei sehr erfolgreiche Jahre erlebt und wünschen ihm für seine weitere Trainerkarriere viel Erfolg.", bedankte sich Interims-Coach Rainer Pummer.

Mit Enrico Kulovits wurde Eltendorf in der Saison 2014/15 Meister der 2. Liga Süd und stieg auf. Zurzeit rangiert Eltendorf auf Platz zehn der Landesliga.

Aktuelle Gründe gibt es laut Pressesprecher Siegfried Prader nicht: "Die "Beziehung hat sich einfach abgenutzt."
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.