12.06.2016, 23:34 Uhr

Kukmirn und Güttenbach müssen runter

Trotz einer tollen Rückrunde mussten die Kukmirner am Ende doch in die 1. Klasse.
In der 2. Liga Süd war bis zum Schluss die Abstiegsfrage nicht geklärt. Sowohl Kukmirn, als auch Güttenbach hatten noch die Chance den Klassenerhalt perfekt zu machen. Nachdem die Kukmirner im letzten Spiel gegen Stuben führten und auch Güttenbach lange vorne war, sollte es ein spannender Dreikampf mit den ebenfalls bedrohten Oberdorfern werden.
Die Stubener waren dann aber doch zu stark für Kukmirn und gewannen mit 4:2, auch Güttenbach verschenkte eine 2:0 Führung noch und verlor 2:3 in Schlaining. Der lachende Dritte war somit Oberdorf, die ihrerseits mit 2:0 gegen Güssing gewannen. Damit müssen beide Süd-Clubs den Gang in die 1. Klasse antreten.

Allhau verdienter Meister

Den Titel in der 2. Liga holte sich Markt Allhau aus dem Bezirk Oberwart mit insgesamt 71 Punkten vor Kohfidisch. Bestes Süd-Team wurde der SV Heiligenkreuz punktgleich mit dem USV Rudersdorf mit 43 Zählern.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.