03.07.2016, 12:28 Uhr

Österreich-Radrundfahrt quert am Freitag das Südburgenland

Die Alpenprüfungen der Österreich-Radrundfahrt werden vorbei sein, wenn es am 8. Juli durch die drei südburgenländischen Bezirke geht. (Foto: www.derfotograf.at/KlausTitzer)
Am kommenden Freitag, dem 8. Juli, ist die 6. Etappe der Österreich-Radrundfahrt zu Gast im Südburgenland.

Beginnend in Graz vor der Oper geht es an diesem Tag über Gleisdorf nach Ilz bis nach Rudersdorf (etwa 12.20 Uhr). Weiter geht es durchs Lafnitztal bis Heiligenkreuz (etwa 12.38 Uhr), Kleinmürbisch, Güssing (etwa 12.54 Uhr), Strem, Kohfidisch und Rechnitz (etwa 14.01 Uhr).

Über den Geschriebenstein, Lockenhaus, Günseck und Bernstein (etwa 14.43 Uhr) geht es nach Oberwart (etwa 15.02 Uhr). Zieleinlauf ist frühestens um 15.28 Uhr vor der Handelsakademie Stegersbach.

Insgesamt werden die Athleten 204,3 Kilometer bei der zweitlängsten Etappe der Radrundfahrt zurücklegen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.