22.06.2016, 10:00 Uhr

Ehepaar Hoanzl: Doppelt schnittig zum Erfolg

Friseur-Ehepaar Sissi und Rudi Hoanzl: Sie teilen ihren Lebensweg, ihre Berufsausbildung und den Betrieb ihres Salons in Eltendorf.

Von Lehrlingen zu Chefleuten wurden Sissi und Rudi Hoanzl aus Eltendorf

Sie bilden nicht nur privat und beruflich ein erfolgreiches Paar, sondern haben auch die gleiche Berufsausbildung absolviert. Sissi und Rudi Hoanzl haben beide den Friseurberuf von der Pike auf gelernt und führen gemeinsam seit 29 Jahren ihren Salon in Eltendorf.

"Es ist ein Beruf, in dem man Ideen auf kreative Weise verwirklichen kann", sagt Sissi, die 1985 ihre Meisterprüfung abgelegt hat. Ihre Lehrjahre hat sie in Wien und Deutsch Kaltenbrunn absolviert, ihr Mann Rudi in Graz.

Die Lehrzeit sei eine gute Grundlage für die spätere Laufbahn gewesen. "Man erkennt, ob man mit den richtigen Vorstellungen in den Beruf geht", erzählt Sissi.

Umgang mit Menschen

Ablesen lässt sich das am Umgang mit den Kunden. "Auf Menschen und ihre Wünsche eingehen können, hilfsbereit sein, kreativ sein - darauf kommt es im Friseurberuf an", meint Rudi. Die Herausforderung sei, "praktisch aus Nichts etwas sehr Schönes entstehen zu lassen", beschreibt Sissi die Faszination ihres Metiers.

Neben den beiden sind noch zwei weitere Friseurinnen im Salon beschäftigt. Die Kunden - weiblich wie männliche - kommen aus der ganzen Umgebung. Bis nach Ilz und Feldbach reicht der Kreis derer, die sich ihre Haarpracht im Salon Sissi perfektionieren lassen.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.