16.06.2016, 12:39 Uhr

Hotel "Life Resort" in Henndorf sperrt am 30. Juni zu

Das Vier-Sterne-Hotel nahe der Loipersdorfer Therme ist zum wiederholten Mal wirtschaftlich am Ende.

Hotel mit 65 Beschäftigten endgültig insolvent

Das Vier-Sterne-Hotel "Life Resort" in Henndorf sperrt am 30 Juni zu. Der Eigentümer, die Privatstiftung VRL Thermensuiten GmbH, hat im März Insolvenz angemeldet. Den damals angekündigten Sanierungsplan legt die VRL nun doch nicht vor, bestätigt Masseverwalterin Barbara Senninger.

"Das Life Resort hat vor dem Insolvenzantrag eine beachtliche Auslastung von 60 Prozent erreicht. Aber nach dem Bekanntwerden ist die Buchungslage massiv eingebrochen. Die Eigentümer sehen keine Gewinnaussichten mehr", berichtet Senninger. Die Betreibergesellschaft HBR selbst sei nicht insolvent.

Die Überschuldung des 2003 nahe der Loipersdorfer Therme errichteten Hotels bezifferte die VRL im März mit 3,5 Millionen Euro.

Hotel wird verkauft

Die Masseverwalterin hat nun die Aufgabe, die Liegenschaft zu verkaufen. "Die Angebotsfrist läuft bis 22. Juli. Ich bin sehr zuversichtlich, dass ein Käufer gefunden wird. Es gibt bereits reges Interesse", berichtet Senninger. Im Optimalfall könne der Verkauf schon im September fixiert werden.

Von der Insolvenz sind 65 Mitarbeiter betroffen. Sie sind ab 1. Juli arbeitslos und wurden beim Frühwarnsystem des Arbeitsmarktservice angemeldet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.