23.03.2016, 13:18 Uhr

ÖGS schreibt „Roche Austria Publizistikpreis 2016“ für herausragende Brustkrebs-Berichterstattung aus

Einreichungen journalistischer Arbeiten bis 30. Juni 2016 möglich – Preis mit € 2.200,- dotiert

Die Österreichische Gesellschaft für Senologie (ÖGS, Interdisziplinäres Forum für Brustgesundheit), vergibt auch auch dieses Jahr wieder den „Roche Austria Publizistikpreis“ für hervorragende journalistische Leistungen zum Thema Brustkrebs. Eingereicht werden können Arbeiten jeder Art und Form (print, online, RTV) zum Thema Brustkrebs, die innerhalb des Zeitraums 30.6.2015 bis 30.6.2016 veröffentlicht wurden bzw. noch werden.

Allgemein verständliche und anschauliche Berichterstattung fördert bewussteren Umgang mit Thema Brustkrebs

Mit dem „Roche Austria Publizistikpreis“ prämiert die ÖGS journalistische Arbeiten, die das Thema Brustkrebs, inklusive Vor- und Nachsorge, allgemein verständlich und anschaulich darstellen. Die eingesendeten journalistischen Beiträge sollen wesentlich zu einem bewussteren Umgang mit diesem Thema beitragen.

Teilnahme für Journalist/innen, Medienmitarbeiter/innen und Autor/innen möglich.

Teilnahmeberechtigt sind in Österreich lebende Berufsjournalist/innen, Medienmitarbeiter/innen von Zeitungen, periodischen Zeitschriften und elektronischen Medien, sowie Buch- und Filmautor/innen. Eingereicht werden können Arbeiten jeder Art und Form, die sich mit dem Thema Brustkrebs beschäftigen und innerhalb des Zeitraumes 30. Juni 2015 bis 30. Juni 2016 veröffentlicht wurden bzw. noch werden. Die Jury setzt sich aus folgenden Vorstandsmitgliedern der ÖGS zusammen: Präsidentin Prim. Univ.-Prof. Dr. Angelika Reiner, Vizepräsidentin Univ.-Prof. Dr. Alexandra Resch, Sekretär Univ.-Prof. Christian Singer und der Kassierin, Priv.-Doz. Florentia Peintinger.

Preisverleihung im Herbst 2016

Die feierliche Preisverleihung findet bei der Jahrestagung vom 29. September bis 1. Oktober 2016 in Salzburg statt und erfolgt durch ÖGS-Präsidentin Reiner und Dr. Wolfram Schmidt, Geschäftsführer von Roche Austria, Sponsor des Publizistikpreises. Der/die Gewinner/in wird auf der Website der ÖGS www.senologie.at veröffentlicht. Der Roche Austria Publizistikpreis ist mit € 2.200.- dotiert, eventuell nötige Anreisekosten zur Preisverleihung übernimmt Roche Austria. Die Jury behält sich vor, die Gesamtsumme auch auf mehrere Preisträger/innen zu verteilen.

Weitere Informationen zum „Roche Austria Publizistikpreis 2016“ unter: www.senologie.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.