05.08.2016, 13:55 Uhr

„Bezauberndes“ zu Mariä Himmelfahrt in Spital/Pyhrn

Zauberflötenmesse am 15. August in Spital am Pyhrn (Foto: Matzer)

Zu „Mariä Himmelfahrt“ – am Montag, den 15. August 2016 – wird um 19 Uhr in der Stiftskirche Spital am Pyhrn das Hochamt zum Patrozinium zelebriert. Der Chor und die Orchestergemeinschaft werden dabei die „Zauberflötenmesse“ (Missa in D) zur Aufführung bringen. Leitung: Otto Sulzer

SPITAL. Der Name ist Programm: Wer die „Zauberflötenmesse“ hört, kann zahlreiche Melodien aus der bekannten Mozart-Oper darin entdecken. Die Messe wurde um das Jahr 1810 von einem anonymen Komponisten geschaffen. Als sinnlich höchst beeindruckendes religiöses Ereignis erweist sich das Spitaler Patrozinium Jahr für Jahr jedoch nicht nur durch die exquisite Musik. Die traditionelle Kräuterweihe ist ebenso fixer Bestandteil. Fein bestickte Goldhauben und alte, für Spital historisch bedeutsame Hammerherrentrachten, die zu „Mariä Himmelfahrt“ besonders gerne getragen werden, verleihen dem Fest stets ein festliches und würdiges Gepräge.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.