02.05.2016, 13:47 Uhr

Der Klauser Lokschuppm, das Jahr des Rock´n´Roll

Die Saison 2015 endete mit rekordverdächtigen Besucherandrang beim Bühnensturm von Paddy Murphy. Der Auftakt in die Saison 2016 könnte dieses Konzertereignis noch toppen.

KLAUS. Das diesjährige Opening in den Lokschuppm-Sommer erfolgt am 13. Mai 2016 und das gleich mit einem echten Kracher. Üblicherweise steht er mit Robbie Williams oder Chris de Burgh auf den Bühnen dieser Welt. Nun tourt der Brite Neil Taylor mit seiner eigenen Band durch Österreich und macht dabei einen vielbeachteten Konzert-Stopp im Lokschuppm. Mit im Gepäck: die Songs seines 2016 erscheinenden Album "Your very own Rockstar".

Auch notorische Tanzverweigerer werden sich beim 2. Lokschuppm-Event am 10. Juni mit den "The Max. BOOGALOOs" dem gebotenen Rhythmus nicht entziehen können. Christian Roitinger, Mitbegründer des legendären Hot Pants Road Club, lädt zum kollektiven Shaken in den Lokschuppm.

Solider Rock´n´Roll und knackiger Rockabilly ...

... steht am 15. Juli auf dem Programm. Die Sieger des diesjährigen Rockabilly Rumble Award, die Wartberger Edelrocker Jonny Comet and the Rockets, werden in voller Besetzung die Lokschuppm-Bühne rocken.

Rockig geht es am 14. August, bei der 12. Auflage von Rock Klaus weiter. Mit den "Die Verwegenen" und "Jumping Jack" mit Alex Stuntner als Frontman teilen sich Musiker aus der näheren Umgebung, Kremsmünster und Bad Hall, die Lokschuppm-Bühne.

Mit einem "Tribute to Fats Domino" laden vier Ausnahmemusiker am 9. September zu einem Abend mit Rock´n´Roll und R&B zu Ehren des großen US-amerikanischen Pianisten & Songwriter. Bernhard Rabitsch, Hannes Jaric, Herbert Novacek und Lokschuppm-Liebling Rudi Staeger mit unvergesslichen Songs wie "Blueberry Hill" und viele mehr.

Finale mit den "Untouchables"

Finaler Höhepunkt der diesjährigen Lokschuppm-Saison am 7. Oktober mit den unvergleichlichen "Untouchables - 30 Years on stage". Auch nach rund 2000 Liveauftritten und unzähligen TV- und Radiosendungen, an den Schläfen und darüber hinaus leicht angegraut, aber noch immer mit ungebrochener Spielfreude ausgestattet. Auf dem Programm: die bekanntesten Songs der legendären Filmkomödie der 80er, den "Blues Brothers"

Der Lokschuppm im web: www.lokschuppm.atund auf Facebook

VVK 12,– / AK 14,– / unter 25: VVK 7,– / AK 10,– Saisonkarte für alle 6 Konzerte 40,– / “unter 25”: 20,– VVK in allen Filialen der Raiffeisenbank Micheldorf und neu auch auf www.lokschuppm.at; Ermäßigung für Raiffeisen Club-Mitglieder

Fotos: DAN SCHNEIDER PHOTOGRAPHY
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.