04.10.2016, 15:00 Uhr

Leonhardiritt in Spital am Pyhrn

Wann? 06.11.2016 09:00 Uhr

Wo? Friedhofskirche St. Leonhard, 4582 Spital am Pyhrn AT
(Foto: TVB Pyhrn-Priel/Sulzbacher)
Spital am Pyhrn: Friedhofskirche St. Leonhard | Leonhardiritte wurden in den letzten Jahren vermehrt wiederbelebt – so auch am Fuße des Pyhrnpasses in Spital am Pyhrn. Hier findet die feierliche Prozession hoch zu Ross – authentisches Brauchtum dem „Bauerngott“ zu Ehren – am Sonntag, den 6. November 2016, ab 9 Uhr, statt.

Den Auftakt macht ein Gottesdienst in der Spitaler Friedhofskirche St. Leonhard um 9.00 Uhr. Gegen 9.45 Uhr werden die Pferde vor der Kirche gesegnet. Auf Hochglanz gestriegelt und fein herausgeputzt, stehen sie im Mittelpunkt des Ereignisses zu Ehren des Heiligen Leonhard. Während die Pferdemähnen in stundenlanger Arbeit gebürstet, geflochten und in Form gebracht werden, kleiden sich Reiter und Fahrer traditionell in Tracht oder Turnierbekleidung. Auch die Pferdekutschen präsentieren sich prachtvoll geschmückt.

Von der Friedhofskirche St. Leonhard marschiert der Festzug samt Musikkapelle ins Spitaler Ortszentrum. Hier findet ein musikalischer Festausklang mit Ponyreiten und Kutschenfahrten statt. Die örtlichen Land- und Gastwirte verwöhnen mit regionalen Produkten und kulinarischen Schmankerln.

Leonhardiritte werden im Gedenken an den Heiligen Leonhard veranstaltet, der früher als „Bauerngott“ verehrt wurde. Er gilt als Schutzpatron der landwirtschaftlichen Tiere – heute vor allem der Pferde. Bei Leonhardiritten handelt es sich um Prozessionen zu Pferd, die vor allem in den ländlichen Regionen zum österreichischen und bayrischen Brauchtum zählen. Reiter, Kutschenfahrer und Pferdeliebhaber treffen sich dabei, um gemeinsam ein ehrwürdiges Fest zu feiern.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.