17.05.2016, 14:06 Uhr

Vernetzungstreffen der „Gesunden Kindergärten“

(Foto: Netzwerk Gesunde Gemeinde)

Gesund durch den Kindergartenalltag – ein Erfolgskonzept für Kinder und das Kindergartenteam

INZERSDORF. Bereits 14 Kindergärten haben sich im Bezirk Kirchdorf dem Netzwerk "Gesunder Kindergarten" angeschlossen. In diesen Kindergärten werden zum Beispiel vielfältige Bewegungsmöglichkeiten, ein täglicher Obst- und Gemüseteller, schmackhafte, gesunde Mittagsmahlzeiten oder bewusste Entspannungs- und Ruhezeiten umgesetzt und gelebt. Gesundheitsbewusstsein soll so von klein auf vermittelt werden. Die „Gesunden Kindergärten“ in Oberösterreich haben es sich zum Ziel gesetzt, die Gesundheit der Kinder in den Mittelpunkt zu stellen.

Dass dies keine leeren Worte sind, zeigt das diesjährige Vernetzungstreffen im Kindergarten Inzersdorf im Kremstal. 90 % der insgesamt 14 „Gesunden Kindergärten“ aus dem Bezirk Kirchdorf trafen sich, um Neuigkeiten zu erfahren aber vor allem auch um Erfahrungen und praktische Ideen für den Kindergartenalltag auszutauschen.

Interessante Workshops

So wurde heuer in einem Fachworkshop die pädagogische Arbeit im Kindergarten im Bereich Bewegung ausführlich reflektiert und neue Ideen mit nach Hause genommen. Doch nicht nur auf die Gesundheit der Kinder wird im Netzwerk Gesunder Kindergarten Augenmerk gelegt, auch die Gesundheit der Betreuungspersonen rückt zunehmend in den Blickpunkt. In einem weiteren Workshop wurde daher eine „Schatzkiste“ für das Kindergartenteam vorgestellt. Diese Schatzkiste beinhaltet Übungen, praktische Ideen und Anregungen für einen gesunden Kindergartenalltag für das Kindergartenpersonal aus den drei Bereichen Ernährung, Bewegung und psychosoziale Gesundheit.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.