28.06.2016, 10:27 Uhr

Freiwillige Spenden aus Straßenfest helfen Mädchen mit Knochenmarkversagen

MICHELDORF (sta). Das 6. Kremsdorfer Straßenfest im Hofingerweg war dank der Unterstützung vieler helfender Hände wieder ein voller Erfolg. Bei weitgehend schönem Wetter wurde gegrillt und bis in die frühen Morgenstunden die Kontakte der Nachbarschaft gepflegt. Ein Dank gilt wieder den Sponsoren, der Gemeinde Micheldorf, Raiffeisenbank und Sparkasse Micheldorf, Copyshop Krennmayr, Brauerei Eggenberg, Fleischerei Zölß und Bäckerei Hofinger.
Durch Sie konnten die zahlreichen Gäste wieder kulinarisch verwöhnt werden und die freiwilligen Spenden wieder einem karitativen Zweck zur Verfügung gestellt werden. In diesem Jahr geht der Erlös von 1350 Euro an ein vierjähriges Mädchen, welches an aplastischer Anämie leidet und bereits zwei Knochenmarktransplantationen und viele weitere Behandlungen erdulden musste.
"Mit dieser Aktion hoffen wir das Leid dieses Kindes und dessen Familie ein wenig zu lindern und deren Lebensqualität zu verbessern", sagt Johann Neumayr.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.