24.06.2016, 10:14 Uhr

Kulturmedaille des Landes für Anton Weingartsberger

Landeshauptmann Josef Pühringer (li.) überreicht Anton Weingartsberger die Kulturmedaille des Landes. (Foto: Land OÖ/Stinglmayr)

Land Oberösterreich ehrt Kremsmünsterer für sein kulturelles Schaffen

KREMSMÜNSTER (sta). Anton Weingartsberger ist seit frühester Kindheit für die Musik tätig. Ob als Kapellmeister in Kremsmünster, als Lehrer an der Musikschule in Kremsmünster oder als Kapellmeister und aktiver Musiker in der Stadtkapelle Bad Hall. In all den Jahren engagierte sich der Geehrte vor allem für den musikalischen Nachwuchs und konnte dadurch eine Reihe junger Menschen nachhaltig für die Musik begeistern.
Besonders sei hier erwähnt, dass einige der weit über 100 Schüler, die Anton Weingartsberger ausgebildet hat, wiederum selbst Musiklehrer wurden.
In der Zeit seines Wirkens als Kapellmeister in Bad Hall wuchs der Mitgliederstand durch intensive Jugendarbeit und Jugendausbildung auf über 40 aktive Mitglieder.

Ein Höhepunkt im Musikjahr der Stadtkapelle ist das Weihnachtskonzert, welches auf Initiative von Anton Weingartsberger im Jahre 1986 ins Leben gerufen wurde und heute nicht mehr aus dem musikalischen Leben Bad Halls wegzudenken ist.
Inzwischen ist Anton Weingartsberger in Anerkennung seiner jahrelangen herausragenden Leistungen zum Ehrenkapellmeister der Stadtkapelle Bad Hall ernannt worden. Daneben ist der Geehrte immer noch zur Stelle, um als Kapellmeister-Stellvertreter einzuspringen, wenn der Kapellmeister dienstlich verhindert ist – und dies mit 80 Jahren!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.