21.09.2016, 17:59 Uhr

Neue Führung für die Lionsdamen

Ute Sattlberger und Monika Obernberger
KIRCHDORF. Der Lionsclub Kirchdorf Ambra startet mit einer neuen Präsidentin ins Clubjahr 2016/17. Mit der „Hofübergabe“ ging die Clubleitung von Monika Obernberger an Ute Sattlberger aus Schlierbach über.

Gemeinsam mit ihrem Team wird die neue Präsidentin im kommenden Jahr wieder tolle Events bieten und Traditionelles wie den Damenmodenflohmarkt, das Kinofrühstück und vieles mehr veranstalten.
Seit der Clubgründung 2010 konnten dadurch die engagierten Kirchdorfer Löwinnen bereits rund € 80.000,-- an Spendengeldern für hilfsbedürftige Menschen aus der Region und darüber hinaus lukrieren.

Auch ist es eine große Freude, dass das vom Lionsclub Kirchdorf Ambra eingereichte Projekt "Conclusio" zum Lions-100-Projekt erkoren wurde und im Rahmen der Jubiläumsfeierlichkeiten "100 Jahre Lions International" besondere Auszeichnung und Unterstützung erfahren wird.
Was anfänglich mit drei Pilot-Gemeinden in Oberösterreich begann, wird mit dem Ziel der gegenseitigen Hilfe und Integration von Österreichern und Asylwerbern nun durch die Lions österreichweit verbreitet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.