07.07.2016, 12:14 Uhr

Volksschulkinder erleben Krankenhaus hautnah

Heuer gab es wieder einen Kindererlebnistag im Landes-Krankenhaus Kirchdorf.

KIRCHDORF. 140 Volksschulkinder aus Kirchdorf, Micheldorf und Waldneukirchen besuchten am 6. Juli einen Vormittag lang das Krankenhaus Kirchdorf.

Neben Einblicken in das neue Family Center stand das Babywickeln, Blutdruckmessen und Blutgruppenbestimmen am Programm. Auch die Diätologen mit Ratespielen rund um die Ernährung und das Wahrnehmungs- und Gleichgewichtstraining der Physikalischen Medizin waren der Hit. Die Mitarbeiter der Anästhesie erklärten, warum im OP eine eigene Kleidung nötig ist, und das lustige "Nadelmonster" erzählte Geschichten. Das Highlight war wie jedes Jahr der Fingergips, den die Kinder auch ohne Verletzung angepasst bekamen und stolz damit nach Hause marschierten.

Auch das Rote Kreuz unterstützt mit der Besichtigung eines echten Rettungsautos den Kindertag tatkräftig. „Mit dieser Aktion möchten wir den Kindern auf spielerische Art die Angst vor einem Krankenhausaufenthalt nehmen und gleichzeitig das Gesundheitsbewusstsein fördern“, sagt Angela Schönegger vom Organisationsteam.

Fotos: LKH Kirchdorf
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.