10.08.2016, 14:29 Uhr

Wie sieht ein Rettungsauto von innen aus?

NUSSBACH (sta). Im Rahmen des heurigen Nussbacher Ferienprogramms wurde den fpnf- bis zehnjähringen Kids die Arbeit des Roten Kreuzes näher gebracht. Nicht nur das Besichtigen des Einsatzwagens stand am Programm, es wurden auch Verbände geübt, gemalt und gespielt. Die Kinder „erlebten“ auch, wie es nach einem „Radsturz“ abläuft, wenn man die Rettung zu Hilfe ruft. Auch die Mitarbeiter des Roten Kreuzes Kirchdorf, David, Max und Monika, waren mit Begeisterung dabei, den Kindern spielerisch den Ernstfall näherzubringen.
1
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.