20.05.2016, 15:46 Uhr

150 Wartberger Schüler füllten 150 Müllsäcke

150 Kinder der Neuen Mittelschule Wartberg führten, begleitet von Lehrern, Mitgliedern des Umweltausschusses, freiwilligen Helfern, Asylwerbern und Bürgermeister Franz Karlhuber die Flurreinigung im Gemeindegebiet Wartberg durch.

WARTBERG. Dabei wurden 150 Stück Abfallsäcke mit verschiedensten Abfällen im Gemeindegebiet von Wartberg gesammelt. Anschließend gab es für die fleißigen Helfer eine Jause und Getränke. Die Kremstaler Hofbäckerei Resch spendete für die Verpflegung Semmeln, der Schlachthof Artmayr beteiligte sich mit Würsteln und die Damen des Elternvereins spendierten die selbstgemachten Mehlspeisen. Martina Weiermayer, die Obfrau des Umweltausschusses, freute sich über die gelungene Aktion und bedankt sich bei allen Beteiligten für die Mithilfe.

Fotos: Gem. Wartberg
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.