02.09.2016, 09:11 Uhr

Ein Ort der Beratung & Begegnung

Das Eltern-Kind-Zentrum Pettenbach: Ab Herbst starten wieder Spielgruppen.

Das Eltern-Kind-Zentrum (EKIZ) in Pettenbach erfreut sich nach wie vor großer Beliebtheit.

PETTENBACH (sta). “Da sich in Pettenbach viele junge Familien ansiedeln, sehen wir das Eltern-Kind-Zentrum als einen Ort der Begegnung, der Beratung, der Vernetzung und der Unterstützung. Viele Paare haben bei uns schon Freunde gefunden und die Kinder ihre ersten sozialen Kontakte geknüpft“, sagt Leiterin Evelyn Aitzetmüller. Pädagogisch ausgebildete Spielgruppenleiter begleiten die Kinder beim gemeinsamen Singen, Spielen, Basteln, Jausnen oder lassen einfach mal die Eltern plaudern wenn sich die Kinder in der freien Spielphase befinden. „Mit den Eltern-Aktiv-Vorträgen und Seminaren bieten wir den Eltern an, sich auf konkrete Themen rund um die Elternschaft einzulassen und von Profis Ratschläge zu holen oder im Kreis Gleichgesinnter zu erfahren, dass alle Familien die gleichen Themen, wie Ängste und Probleme, beschäftigen“, so Aitzetmüller.

Spielgruppen im Herbst

Spielgruppen starten in der Woche vom 19. September. Für Kinder mit Begleitung von jeweils 9 bis 11 Uhr. Montag: „Windelminis“ ab 8 Monate, Dienstag: „Häschen“ 2-4 Jahre, Mittwoch: „Igelchen“ 1,5 bis 2,5 Jahre, Donnerstag: „Koalas“ 2-3 Jahre, Freitag: „Krabbelmäuse“ 1-2 Jahre. In der „Loslassgruppe“ dürfen die Kleinen ohne Begleitung bleiben als Vorbereitung auf den Kindergarten. Montag: „Schnatterenten“ ab 2,5 Jahre
(15 bis 17 Uhr).

Termine im Herbst
-Kinder bei Trauer und Verlust hilfreich begleiten
-Wut, Trotz und Aggressionen bei Kindern
-Ich sage „NEIN“ mit einem guten Gewissen (mit Refe-
renting Eva Hagmair)
-Acht Nachmittage zu je drei Stunden um Erziehungskompetenz zu stärken
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.