09.08.2016, 08:44 Uhr

Kapelleneinweihung in Molln

Breitenau: priller | Am Freitag, den 5.8.2016 kamen trotz strömendem Regen mehr als 100 Personen, um dabei zu sein, wenn die fast 140 Jahre alte Zinganellkapelle nach einer Totalrenovierung wieder eingeweiht wird.
Die Figuren auf dem Altar stellen Maria Krönung im Himmel dar und sind von Gruber Andrea ganz toll wieder auf Hochglanz gebracht worden. Das Dach wurde von der Fa. H-Dach in Molln gemacht.
Die Kapelle ist ein ganz besonderes Kleindenkmal in Molln und wurde damals aus Dankbarkeit errichtet, weil eine Steinlawine das Zinganellgut verschont hatte.
Familie Priller möchte sich auf diesem Weg nochmals bei allen recht herzlich bedanken, die in irgendeiner Weise zu dieser gelungenen Renovierung beigetragen haben.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.