18.07.2016, 13:30 Uhr

Sanierung Marktbachüberdeckung führt zu Behinderungen im Straßenverkehr

Erhebliche Behinderungen für den Straßenverkehr und die Fußgänger werden in Kirchdorf befürchtet. (Foto: Wolfgang Jargstorff/Fotolia)

Ab Montag, 25.7.2016, wird in Kirchdorf/Krems mit den Arbeiten für die Sanierung der Marktbachüberdeckung im Bereich zwischen der Kreuzung Schiedermayrstraße/Hausmanninger Straße und dem Rathausplatz begonnen.

KIRCHDORF. Im Zuge dieser Arbeiten werden auch die Leitungen im gesamten Straßenbereich neu verlegt beziehungsweise saniert sowie die gesamte Straße neu hergestellt und benutzerfreundlicher gestaltet.


Bauende erst Anfang November

Das Bauende ist für Anfang November vorgesehen. Im Zuge dieser Arbeiten wird es zu erheblichen Behinderungen für den Straßenverkehr und die Fußgänger kommen. Um die Arbeiten ausführen zu können, müssen teilweise Komplettsperren vorgenommen werden.

Im Rahmen dieser Baumaßnahmen und Sperren können folgende Umleitungen in Anspruch genommen werden:
Ausfahrt Hauptplatz – über Bahnhofstraße bzw. S.Redtenbacher-Platz
Durchfahrt Hausmanninger Straße/Pernsteiner Straße – über Kalvarienbergstraße (Einbahnsystem für Pkw)

Die Baufirmen und das Projektteam sind bemüht, die Sperren so kurz als möglich zu halten, und werden versuchen, die Zufahrten und die Zugänge für die Anrainer und die Kund betroffener Betriebe stets zu gewährleisten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.