01.06.2016, 09:10 Uhr

Neue komfortable und sichere Rastmöglichkeit an der A 9 Pyhrn-Autobahn

Neuer Rastplatz an der A9 Pyhrn-Autobahn bei Spital am Pyhrn (Foto: ASFINAG)

An der A9 steht den Reisenden ab sofort knapp vor der Landesgrenze zur Steiermark der neue ASFINAG-Rastplatz Pyhrn-Priel zur Verfügung.

PYHRN-PRIEL. Das Areal an der Richtungsfahrbahn Spielfeld ist österreichweit der 48. ASFINAG Rastplatz. Er bringt 40 Pkw und 40 neue Lkw-Stellplätze. Die ASFINAG investierte dafür vier Millionen Euro.

Sicheres Rasten an der A9

Herzstück des rund 20.000 Quadratmeter großen Areals an der Richtungsfahrbahn Spielfeld – Baustart war im Juli 2015 – ist eine Infrastrukturzeile, die auch den entsprechenden Sanitär-Komfort bietet – WCs für Frauen und Männer, jeweils mit Wickeltischen sowie eine Dusche. Zusätzlich wird ein Defibrillator für den Notfall installiert. Getränke- und Snackautomaten sorgen bei Bedarf für die nötige Erfrischungsmöglichkeit und ein Spielplatz bringt Abwechslung für die Kleinen.

Da der Sicherheitsstandard der ASFINAG-Rastplätze einheitlich hoch ist, sorgen auch dort eine Videoüberwachung und ein Notrufsystem für Sicherheit rund um die Uhr. Im Fall des Falles geht der Notruf automatisch in die nächste ASFINAG-Überwachungszentrale Ardning, die dann die Hilfskräfte auf den Weg bringen kann.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.