31.05.2016, 13:44 Uhr

"Das Viertelfinale für uns wäre ein Traum"

Walter Waldhör aus Pettenbach spielte unter "Trainer-Legende" Ernst Happel für Österreich.

Ex-Teamspieler Walter Waldhör aus Pettenbach traut Österreich einiges zu.
von Franz Staudinger

PETTENBACH (sta). Waldhör schaffte unter Teamchef Ernst Happel 1992 den Sprung in das österreichische Fußball-Nationalteam. Im Länderspiel gegen Polen in Salzburg traf er nur zehn Minuten nach seiner Einwechslung. Es blieb für den Pettenbacher aber bei der einmaligen Einberufung.
Seine Profikarriere begann er beim SK Vorwärts Steyr, wo er später auch unter Startrainer Otto Baric seine Schuhe schnürte. Seine letzte Station in seiner Profikarriere war der SV Ried, wo er noch einmal richtig aufblühte.
Auch als Trainer der Union Sparkasse Pettenbach hat "Wauki", wie er von seinen Fans genannt wird, den Kontakt zum Nationalteam nie verloren. "Ich treffe meine Mitspieler von damals zwar nicht regelmäßig, aber man läuft sich bei diversen Veranstaltungen oder Benefizspielen schon mal über den Weg." Dem Nationalteam traut der Pettenbacher bei der Europameisterschaft in Frankreich einiges zu. "Wenn wir das Viertelfinale erreichen, wäre das ein großer Erfolg. Ich habe keinen klaren Favoriten auf den Titel, es ist alles möglich. Ich werde mir die Spiele natürlich zu Hause oder bei meinem Nachbarn ansehen."
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.