11.08.2016, 09:30 Uhr

Micheldorfer trägt mit Stolz den Adler auf der Brust

Der Micheldorfer Mario Huemerlehner ist seit vier Jahren als Co-Trainer der U17 Nationalmannschaft beim ÖFB tätig.

Mario Huemerlehner aus Micheldorf ist seit vier Jahren Co-Trainer im U17 Fußball-Nationalteam.

MICHELDORF (sta). Von 31. August bis 4. September 2016 bestreitet das österreichische U17 Fußball-Nationalteam beim 28. Internationalen U17 Jugend TOTO-Cup den letzten Test vor der EM-Qualifikation in Windischgarsten und Micheldorf. Besonders Mario Huemerlehner freut sich auf sein "Heimturnier". Der Co-Trainer von Hermann Stadler sagt: "Mit Micheldorf und Windischgarsten verbinden mich schöne sportliche Erinnerungen und Personen, die ich kennen- und schätzengelernt habe. Meine Kinder werden bei diesem Turnier zum ersten Mal sehen, was Papa macht, wenn er davon spricht, Fußballer zu trainieren. Das freut mich."
Lange Zeit spielte Huemerlehner auch für Grün-Weiß Micheldorf. "Besonders die Jahre 2005 bis 2007 bleiben in schöner Erinnerung, weil ich damals mit meinen Brüdern gemeinsam in einer Mannschaft gespielt habe. Ich habe immer noch viele Kontakte zu den Spielern aus der Region. Wenn es die Zeit erlaubt, dann besuche ich auch gerne ein Spiel der Micheldorfer und freue mich, wenn sie gewinnen."

U17 Jugend TOTO-Cup
Mit dabei beim Turnier in Windischgarsten und Micheldorf sind die Nationalteams aus Österreich, Schweiz, Russland und Kroatien. "Die letzten vier Jahre, in denen wir uns zweimal für eine Europameisterschaft und einmal für eine Weltmeisterschaft qualifiziert haben, waren ganz wertvolle sportliche Erfahrungen für mich. Der TOTO-Cup wird eine harte Nuss und ein wirklicher Gradmesser für unsere Mannschaft. Die bisherigen Erfahrungen lassen darauf schließen, dass sich unsere Mannschaft schon noch steigern muss, damit wir unser angestrebtes Ziel, die Europameisterschaft 2017 in Kroatien, erreichen. Ich bin aber vom Potenzial der Spieler und den taktischen Möglichkeiten dieser Mannschaft überzeugt."
Der Fußballnachwuchs aus der Region hat es noch nicht in seine Auswahl geschafft. "Leider nicht, aber wir haben die Erfahrung gemacht, dass es durchaus Spieler gibt, die erst mit 17 oder 18 Jahren zum ersten Mal im Team dabei sind. Es besteht also Hoffnung", gibt Huemerlehner die Hoffnung nicht auf.

28. Internationaler Jugend TOTO-Cup


Mittwoch, 31. 8. 2016, DANA Arena Windischgarsten
15:30 Uhr: Schweiz gegen Russland
18:00 Uhr: Österreich gegen Kroatien

Freitag, 2. 9. 2016, cool & fair Arena Micheldorf
16:00 Russland gegen Kroatien
18:30 Uhr: Österreich gegen Schweiz

Sonntag, 4. 9. 2016, DANA Arena Windischgarsten
11:30 Uhr: Schweiz gegen Kroatien
14:00 Uhr: Österreich gegen Russland

Tolle Vereinsaktion

Vereine und Fans des österreichischen Nationalteams haben die Möglichkeit, ihre Nachwuchsmannschaften bis Montag, 22. August, unter mario.magreiter@oefb.at für die Spiele in Windischgarsten und Micheldorf anzumelden. Das Team, bestehend aus mindestens acht Spielern sowie zwei Begleitpersonen, erhalten Gratis-Eintritt, einen "UEFA-Grassroots Matchball" und sie werden in der Halbzeit vom Stadionsprecher persönlich als Fans des Nationalteams begrüßt und vorgestellt.


VIP-Package gewinnen

Die BezirksRundschau verlost zwei VIP-Karten für einen Tag unter: www.meinbezirk.at/1819900.

Interview mit Teamchef Hermann Stadler

Fußballfest für die gesamte Region
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.